Containergestellung für die Laubentsorgung in der Stadt Arneburg

18.10.2021

Arneburg – die grüne Stadt am Strom. Anpflanzungen beleben und verschönern das Ortsbild. Die Stadt Arneburg hat einen hohen Anteil an altem Baumbestand, der in den Herbstmonaten viel Laub abwirft. Gemäß der Satzung über die Straßenreinigung und den Winterdienst in der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck sind Unrat und Laub im Zuge der Straßenreinigung selbst zu entsorgen. (§ 5 Abs. 4 der Satzung).

Aufgrund der Menge des anfallenden Laubes stellt die Stadt Arneburg seit Jahren in den Herbstmonaten Container für die Laubentsorgung an verschiedenen Standorten in der Stadt auf.
In diesem Jahr wurde festgestellt, dass der Anteil an Fremdbefüllung (Gartenabfälle, Heckenrückschnitt und Laub, das nicht von Straßenbegleitgrün stammt) erheblich zugenommen hat und somit für die Stadt höhere Entsorgungskosten anstehen werden. Die zukünftige Aufstellung von Containern für die Entsorgung des Straßenlaubes muss dann neu überdacht werden. Eine Möglichkeit wäre dann die kontrollierte Annahme des Laubes zu bestimmten Zeiten auf dem Lagerplatz des Bauhofes in Bürs oder an der Stadthalle.

Die Stadt Arneburg möchte jedoch weiterhin die Laubcontainer an den Standorten mit erhöhtem Laubaufkommen belassen, und bittet daher um die Unterstützung der Anwohner und Anwohnerinnen, indem sie nur das herabgefallene Laub der Straßenbäume in den Containern entsorgen.