Arneburger Linien

Vorschaubild

Arneburger Linien

 

 

Unter dem Begriff Arneburger Linien wurde im Zusammenhang mit dem 15.Altmärkischen Heimatfest
im Mai 2011 in Arneburg ein längerfristiges zu bewältigendes Vorhaben begonnen.
Die Entwicklungsgeschichte (= Linie) geschichtsträchtiger Häuser der Altstadt zu erforschen und durch entsprechende Fassadentafeln öffentlich sichtbar zu machen.
Derzeit hängen 9 Tafeln, weitere sind in Vorbereitung.
Mithilfe und Mitwirken sind erwünscht.
Anlaufpunkt: Uwe Fenn

 

 

 Zur Bildschirmpräsentation bitte auf unten stehenden Link klicken

 

 [Arneburger Linien]